Digitale Daten bestellen

 




Amtliche Vermessung
Produkteinformation
Weitere Geodaten


Bezugsrahmen

Datenformat

Besteller



Rechnungsadresse

Falls abweichend von Besteller






Lieferung

 

Nutzung der digitalen Daten

 

 

Rechtswirkung von digitalen Daten

Der öffentliche Glaube im Sinne des Grundbuches kommt nicht den digitalen Daten, sondern ausschliesslich dem Plan für das Grundbuch zu.

Haftung

Jede Veränderung am abgelieferten Datensatz hebt die Haftung der Ausgabestelle auf.

Datenqualität

Bitte überprüfen Sie die korrekte Datenübernahme in Ihr System anhand der Koordinatenkreuze (immer gerades Mass; je nach Massstab 50 oder 100m). Achten Sie darauf, dass während des Einlesens in Ihr System keine Drehung und / oder Dehnung erfolgt.

Höhenkurven aus dem kantonalen Geländemodell

Mitgelieferte Höhenkurven entstammen einer Befliegung mittels Laserscanning (LIDAR) und weisen eine Äquidistanz von 1m auf. Die Genauigkeit (mittlerer Fehler) der Höhenkurven liegt in offenem, gut einsehbarem Gelände bei ca. ±0.15m. Es können jedoch grobe Fehler von bis zu 1m vorkommen. Genaue und zuverlässige Höhenangaben sind nur durch direkte Erhebung vor Ort möglich. Ob die Genauigkeit den Anforderungen für eine Baueingabe genügt, entscheidet die zuständige Baubehörde fallweise. (Produktinformation: www.geozug.ch/dtm)

Abstandslinien

Abstandslinien sind kein Bestandteil der AV und können unvollständig sein. Auskunft erteilt die zuständige kantonale oder kommunale Stelle.

Bezugsrahmen

Die Daten der AV werden standardmässig im Bezugsrahmen LV95 abgegeben. Beim Zusammenfügen von Geodaten aus verschiedenen Quellen (z.B. Leitungskataster, Zonenplan, etc.) ist darauf zu achten, dass alle Datensätze im gleichen Bezugsrahmen vorliegen. Die zusammengefügten Daten sind immer auf Übereinstimmung zu prüfen.