Aktuelles

 

20. November

Ab dem November verstärken wir in den Abteilungen Tiefbau.Verkehrsplanung sowie Planung.Umwelt unser Team!

Frau Patricia Odermatt (dipl. Technikerin FH, eidg. dipl. Bauleiterin) wird ihr Wissen sowohl in der Projektierung wie auch in der Ausschreibung und Bauleitung einsetzen. Als fachliche Allrounderin ist Sie mit zahlreichen Gebieten des Tiefbaus vertraut: Strassenbau, Siedlungsentwässerung, Werkleitungen, Wasserversorgung.

 

11. Oktober 2017

Ab dem Oktober verstärken wir in den Abteilungen Tiefbau.Verkehrsplanung sowie Planung.Umwelt unser Team!

Frau Bianca Weder (Msc Umweltingenieurin ETH) wird ihr Wissen vor allem im Siedlungswasserbau und Wasserbau einsetzen. Nach ihrem Studium an der ETH Zürich, verschiedenen Praktikas im In- und Ausland sowie Tätigkeiten als Assistentin an der ETH wird sie nun in der Praxis das anwenden und umsetzen, was sie an der Hochschule gelernt hat.
Sebastian Kessler (Bsc Umweltingenieurwesen FH) wird hauptsächlich in den Projekten des Tiefbaus und der Verkehrsplanung mitarbeiten. Nach seinem Studium an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wädenswil und verschiedenen Praktikas unterstützt er unsere Projektteams mit seinem modernen Wissen aus dem Studium.

22. September 2017

Erschliessungsprojekt „Werkstadt Zürisee“

Ende Dezember 2016 sind wir von der Stadt Wädenswil für die Projektierung und Bauleitung des Erschliessungsprojektes „Werkstadt Zürisee“ beauftragt worden. Das Projekt für das 6 Mio. Bauvorhaben wurde im Frühling/Sommer 2017 erarbeitet und die Submission der Baumeisterarbeiten hat im Juni stattgefunden, die Arbeiten wurden im August vergeben. Nach ein paar Wochen Vorbereitungszeit ist nun alles bereit für den Baubeginn. Am 15. September 2017 hat der Spatenstich für das Bauvorhaben stattgefunden.
Zeitungsbericht Wädenswiler Anzeiger

 

19. September 2017

Praktikumsbericht Saskia Stocker

Von März bis August 2017 hat Saskia Stocker bei der Geozug Ingenieure AG in der Abteilung Tiefbau. Verkehrsplanung ein Praktikum absolviert.
Ihre Erfahrungen und Eindrücke hat sie in einem kurzen Bericht zusammengefasst.
Wir danken ihr für die geleistete Arbeit und wünschen ihr alles Gute auf ihrem weiteren Weg.
Bericht

 

14. September 2017

Herbstausflug: ohne Gras kein Spass / schöne Steine – edle Weine

Am Vormittag wurden wir im Golfpark Oberkirch in die Kunst des Golfens eingeweiht. Unter professioneller Anleitung versuchten wir den Golfball zu treffen und mit möglichst wenig Schlägen ans Ziel zu kommen. Den Nachmittag verbrachten wir im Weinbau Mariazell Sursee. Wir waren verblüfft, wie fein schmeckend Weine aus Sursee sein können. Mit den Ausführungen von Beat Felder zu jedem Wein und namensgebendem Stein sowie der passenden Essbeilage war die Zeit im Nu um und der schöne Tag vorbei. Die beiden Leitsprüche im Golfen  «Ohne Gras kein Spass» und des Weinguts «Schöne Steine – Edle Weine» nehmen wir aber gerne mit.

 

02. August 2017

Neue Lernende 

Heute begrüssen wir zwei neue Lernende: Silvan Gritsch (Lernender Geomatiker EFZ Schwerpunkt Amtliche Vermessung) und Izabella Kvacskay (Lernende Zeichnerin EFZ Fachrichtung Ingenieurbau). Izabella Kvacskay absolviert eine Way-up Lehre für Maturandinnen und Maturanden. Way-up rechnet die am Gymnasium erbrachten Lernleistungen an, ergänzt diese mit Berufspraxis sowie Fachtheorie. Den zweijährigen kompakten und praxisorienten Lehrgang wird sie mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis abschliessen. Wir wünschen beiden neuen Lernenden einen guten Start und viel Erfolg für die Lehre.

 

06.Juli.2017

Erfolgreiche Lehrabschlüsse

Wir freuen uns für die beiden Lernenden Brigitte Decrausaz (Zeichnerin EFZ Fachrichtung Ingenieurbau) und Sara Binkert (Geomatikerin EFZ) und gratulieren ihnen herzlich zum erfolgreichen Lehrabschluss. Beide haben gleichzeitig mit Bravour die Berufsmaturität erlangt.

12. Juni 2017

Personelle Veränderung in der Abteilung Wasserversorgung

Nach neun Jahren verlässt uns Christoph Müller als Abteilungsleiter Wasserversorgung per Ende Juni 2017, um sich neu zu orientieren. Er wird sich beruflich selbstständig machen und Dienstleistungen im Wasserversorgungsbereich anbieten. Wir haben mit Christoph Müller eine Zusammenarbeit ab Juli 2017 vereinbart. Damit steht er uns als Berater und für einzelne Mandate weiterhin zur Seite.
Projekte im Bereich Neubau, Erneuerung und Katasternachführung von Versorgungsleitungen werden wir weiterhin in unseren Abteilungen Tiefbau.Verkehrsplanung sowie Leitungsinformation bearbeiten.
An dieser Stelle danken wir Christoph Müller für sein grosses Engagement und Wirken für unsere Unternehmung und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

 

04. April 2017

Berufsschau Baar

In der 1. und 2. Oberstufe geht es um die Berufswahlvorbereitung. Rund 290 Schülerinnen und Schüler haben sich die verschiedenen Berufe angeschaut. Wir haben an einem eigenen Stand den Beruf Geomatiker/-in EFZ vorgestellt. Weitere Infos unter: www.berufswahlzug.ch
Bild zum Anlass
 

01. März 2017

Neue Praktikantin

Heute begrüssen wir die Praktikantin Frau Saskia Stocker (Abteilung Tiefbau. Verkehrsplanung und Planung. Umwelt Planung. Umwelt). Sie studiert an der ETH Bauingenieurwissenschaften und verschafft sich mit dem Praktikum bei den Geozug Ingenieure AG einen Einblick in den Berufsalltag. Wir wünschen ihr einen guten Start.

 

 13. Februar 2017

Leonardo Da Vinci

Leonardo da Vinci ist ein europaweiter Austausch für Lernende über 2 oder mehr Wochen am Ende des 2. oder Anfang des 3. Lehrjahres. Motivierte und engagierte Lernende, welche eine EFZ Ausbildung absolvieren, können an diesem Projekt teilnehmen. Neben der beruflichen Tätigkeit geht es auch um Austausch von Kultur und Sprache. Unser Leon Bagavac (Lernender Zeichner EFZ Fachrichtung Ingenieurbau) hat sich entschieden, an diesem Programm teilzunehmen. Er wird im März für zwei Wochen nach Deutschland gehen
Momentan befindet sich Jonas Reinwald im Austausch in unserem Büro. In seiner Ausbildung als Bauzeichner hat er vorallem im Hochbau gearbeitet. Darum waren ihm unsere Tiefbauaufgaben anfänglich eher fremd. Doch er hat sich sehr schnell mit der neuen Software und mit den neuen Aufgaben zurecht gefunden. Unter Mithilfe und Betreuung von Leon Bagavac konnte er in verschiedenen Projekten mitarbeiten. Schleppkurven zeichnen, Strassen und Werkleitungen projektieren, VSS-Normen kennenlernen, Massenauszüge erstellen etc. sind für ihn nun keine Fremdwörter mehr sondern er kann bereits geschickt mit dem neu Erlernten umgehen.
Nach Ablauf der 2 Wochen wird der Aufenthalt ausgewertet und mit einer Schlussdokumentation reflektiert und ein Fazit erstellt.

 

Ab dem November verstärken wir in den Abteilungen Tiefbau.Verkehrsplanung sowie Planung.Umwelt unser Team!

Aktuelles

 

20. November

Ab dem November verstärken wir in den Abteilungen Tiefbau.Verkehrsplanung sowie Planung.Umwelt unser Team!

Frau Patricia Odermatt (dipl. Technikerin FH, eidg. dipl. Bauleiterin) wird ihr Wissen sowohl in der Projektierung wie auch in der Ausschreibung und Bauleitung einsetzen. Als fachliche Allrounderin ist Sie mit zahlreichen Gebieten des Tiefbaus vertraut: Strassenbau, Siedlungsentwässerung, Werkleitungen, Wasserversorgung.

 

11. Oktober 2017

Ab dem Oktober verstärken wir in den Abteilungen Tiefbau.Verkehrsplanung sowie Planung.Umwelt unser Team!

Frau Bianca Weder (Msc Umweltingenieurin ETH) wird ihr Wissen vor allem im Siedlungswasserbau und Wasserbau einsetzen. Nach ihrem Studium an der ETH Zürich, verschiedenen Praktikas im In- und Ausland sowie Tätigkeiten als Assistentin an der ETH wird sie nun in der Praxis das anwenden und umsetzen, was sie an der Hochschule gelernt hat.
Sebastian Kessler (Bsc Umweltingenieurwesen FH) wird hauptsächlich in den Projekten des Tiefbaus und der Verkehrsplanung mitarbeiten. Nach seinem Studium an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wädenswil und verschiedenen Praktikas unterstützt er unsere Projektteams mit seinem modernen Wissen aus dem Studium.

22. September 2017

Erschliessungsprojekt „Werkstadt Zürisee“

Ende Dezember 2016 sind wir von der Stadt Wädenswil für die Projektierung und Bauleitung des Erschliessungsprojektes „Werkstadt Zürisee“ beauftragt worden. Das Projekt für das 6 Mio. Bauvorhaben wurde im Frühling/Sommer 2017 erarbeitet und die Submission der Baumeisterarbeiten hat im Juni stattgefunden, die Arbeiten wurden im August vergeben. Nach ein paar Wochen Vorbereitungszeit ist nun alles bereit für den Baubeginn. Am 15. September 2017 hat der Spatenstich für das Bauvorhaben stattgefunden.
Zeitungsbericht Wädenswiler Anzeiger

 

19. September 2017

Praktikumsbericht Saskia Stocker

Von März bis August 2017 hat Saskia Stocker bei der Geozug Ingenieure AG in der Abteilung Tiefbau. Verkehrsplanung ein Praktikum absolviert.
Ihre Erfahrungen und Eindrücke hat sie in einem kurzen Bericht zusammengefasst.
Wir danken ihr für die geleistete Arbeit und wünschen ihr alles Gute auf ihrem weiteren Weg.
Bericht

 

14. September 2017

Herbstausflug: ohne Gras kein Spass / schöne Steine – edle Weine

Am Vormittag wurden wir im Golfpark Oberkirch in die Kunst des Golfens eingeweiht. Unter professioneller Anleitung versuchten wir den Golfball zu treffen und mit möglichst wenig Schlägen ans Ziel zu kommen. Den Nachmittag verbrachten wir im Weinbau Mariazell Sursee. Wir waren verblüfft, wie fein schmeckend Weine aus Sursee sein können. Mit den Ausführungen von Beat Felder zu jedem Wein und namensgebendem Stein sowie der passenden Essbeilage war die Zeit im Nu um und der schöne Tag vorbei. Die beiden Leitsprüche im Golfen  «Ohne Gras kein Spass» und des Weinguts «Schöne Steine – Edle Weine» nehmen wir aber gerne mit.

 

02. August 2017

Neue Lernende 

Heute begrüssen wir zwei neue Lernende: Silvan Gritsch (Lernender Geomatiker EFZ Schwerpunkt Amtliche Vermessung) und Izabella Kvacskay (Lernende Zeichnerin EFZ Fachrichtung Ingenieurbau). Izabella Kvacskay absolviert eine Way-up Lehre für Maturandinnen und Maturanden. Way-up rechnet die am Gymnasium erbrachten Lernleistungen an, ergänzt diese mit Berufspraxis sowie Fachtheorie. Den zweijährigen kompakten und praxisorienten Lehrgang wird sie mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis abschliessen. Wir wünschen beiden neuen Lernenden einen guten Start und viel Erfolg für die Lehre.

 

06.Juli.2017

Erfolgreiche Lehrabschlüsse

Wir freuen uns für die beiden Lernenden Brigitte Decrausaz (Zeichnerin EFZ Fachrichtung Ingenieurbau) und Sara Binkert (Geomatikerin EFZ) und gratulieren ihnen herzlich zum erfolgreichen Lehrabschluss. Beide haben gleichzeitig mit Bravour die Berufsmaturität erlangt.

12. Juni 2017

Personelle Veränderung in der Abteilung Wasserversorgung

Nach neun Jahren verlässt uns Christoph Müller als Abteilungsleiter Wasserversorgung per Ende Juni 2017, um sich neu zu orientieren. Er wird sich beruflich selbstständig machen und Dienstleistungen im Wasserversorgungsbereich anbieten. Wir haben mit Christoph Müller eine Zusammenarbeit ab Juli 2017 vereinbart. Damit steht er uns als Berater und für einzelne Mandate weiterhin zur Seite.
Projekte im Bereich Neubau, Erneuerung und Katasternachführung von Versorgungsleitungen werden wir weiterhin in unseren Abteilungen Tiefbau.Verkehrsplanung sowie Leitungsinformation bearbeiten.
An dieser Stelle danken wir Christoph Müller für sein grosses Engagement und Wirken für unsere Unternehmung und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

 

04. April 2017

Berufsschau Baar

In der 1. und 2. Oberstufe geht es um die Berufswahlvorbereitung. Rund 290 Schülerinnen und Schüler haben sich die verschiedenen Berufe angeschaut. Wir haben an einem eigenen Stand den Beruf Geomatiker/-in EFZ vorgestellt. Weitere Infos unter: www.berufswahlzug.ch
Bild zum Anlass
 

01. März 2017

Neue Praktikantin

Heute begrüssen wir die Praktikantin Frau Saskia Stocker (Abteilung Tiefbau. Verkehrsplanung und Planung. Umwelt Planung. Umwelt). Sie studiert an der ETH Bauingenieurwissenschaften und verschafft sich mit dem Praktikum bei den Geozug Ingenieure AG einen Einblick in den Berufsalltag. Wir wünschen ihr einen guten Start.

 

 13. Februar 2017

Leonardo Da Vinci

Leonardo da Vinci ist ein europaweiter Austausch für Lernende über 2 oder mehr Wochen am Ende des 2. oder Anfang des 3. Lehrjahres. Motivierte und engagierte Lernende, welche eine EFZ Ausbildung absolvieren, können an diesem Projekt teilnehmen. Neben der beruflichen Tätigkeit geht es auch um Austausch von Kultur und Sprache. Unser Leon Bagavac (Lernender Zeichner EFZ Fachrichtung Ingenieurbau) hat sich entschieden, an diesem Programm teilzunehmen. Er wird im März für zwei Wochen nach Deutschland gehen
Momentan befindet sich Jonas Reinwald im Austausch in unserem Büro. In seiner Ausbildung als Bauzeichner hat er vorallem im Hochbau gearbeitet. Darum waren ihm unsere Tiefbauaufgaben anfänglich eher fremd. Doch er hat sich sehr schnell mit der neuen Software und mit den neuen Aufgaben zurecht gefunden. Unter Mithilfe und Betreuung von Leon Bagavac konnte er in verschiedenen Projekten mitarbeiten. Schleppkurven zeichnen, Strassen und Werkleitungen projektieren, VSS-Normen kennenlernen, Massenauszüge erstellen etc. sind für ihn nun keine Fremdwörter mehr sondern er kann bereits geschickt mit dem neu Erlernten umgehen.
Nach Ablauf der 2 Wochen wird der Aufenthalt ausgewertet und mit einer Schlussdokumentation reflektiert und ein Fazit erstellt.

 

Ab dem November verstärken wir in den Abteilungen Tiefbau.Verkehrsplanung sowie Planung.Umwelt unser Team!